Softwareentwicklung & Webdesign Berlin: netcorps - Alexander Waldmann

Stadtschloss Berlin Initiative
Wir bauen das Schloss

Wir bauen das Schloss.

Kulturstaatsminister Bernd Neumann: Berliner Alliiertenmuseum und Deutsch-Russisches Museum leisten unverzichtbare Arbeit für das zeitgeschichtliche Verständnis – (28.11.2007)

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat sich am (heutigen) Mittwoch im Alliiertenmuseum in Berlin-Zehlendorf und im Deutsch-Russische Museum in Karlshorst (Partner der Initiative) über die Museumsarbeit beider Einrichtungen sowie die Ausstellungskonzepte und aktuellen Projekte informiert.

Bei seinem anschließenden Besuch im Deutsch-Russischen Museum betonte Staatsminister Bernd Neumann: "Mit seinem Ausstellungsprogramm zu den Beziehungen zwischen Deutschland, der damaligen Sowjetunion und dem heutigen Russland, trägt das Museum ganz wesentlich zur zeitgeschichtlichen Bildung bei. Darüber hinaus ist die Arbeit des Museums ein herausragendes Beispiel für die deutsch-russische Zusammenarbeit, die ein breites Publikum anspricht."

Das Deutsch-Russische Museum wurde 1995 neu eröffnet. Mit seiner bi-nationalen Trägerschaft durch die Bundesrepublik Deutschland und die Russische Förderation gilt es als eine in der deutschen Museumslandschaft einzigartige Einrichtung. Am historischen Ort der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai 1945 erinnern heute beide ehemalige Kriegsgegner an die gemeinsame Geschichte. Die Arbeit des Deutsch-Russischen Museums wird mit Zuwendungen aus dem Haushalt des Kulturstaatsministers gefördert.

Weiterführender Link: http://www.bundesregierung.de/nn_23334/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2007/11/2007-11-28-bkm-berliner-alliertenmuseum-und-deutsch-russisches-museum.html