Softwareentwicklung & Webdesign Berlin: netcorps - Alexander Waldmann

Stadtschloss Berlin Initiative
Wir bauen das Schloss

Wir bauen das Schloss.

Berliner Schloss, Zaudern heißt Stillstand – (23.11.2008)

André Schmitz, Der Tagesspiegel

Warum Berlin den Wiederaufbau des Stadtschlosses braucht. Eine Erwiderung von Kulturstaatssekretär André Schmitz auf eine Polemik von Christiane Peitz, Tagesspiegel-Kulturchefin.
Die Stunde der Entscheidung naht. In wenigen Tagen wird das Preisgericht hoffentlich den Siegerentwurf für das Humboldt-Forum vorstellen. Es wird also nicht nur spannend. Es wird endlich auch konkret - nach Jahren der Debatten, in denen der Schloßplatz mehr als einmal gedanklich umgepflügt wurde.

Jetzt kommt es darauf an, die nächsten Schritte vorzubereiten. Der Bundesbauminister muss dafür Sorge tragen, dass pünktlich ab 2010 mit dem Bau des Humboldt-Forums begonnen werden kann. Auch gilt es jetzt, all die Verheißungen, die dieser "Werkstatt für den kulturellen Dialog" , so Klaus-Dieter Lehmann in seiner Zeit als Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, von ihren Befürwortern mitgegeben werden, in ein pragmatisch-charismatisches Konzept zu gießen. Dafür verantwortlich ist vor allem die Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Denn eines lehrt die Schloßplatz- Debatte seit Anbeginn: Allzu viel reflexives Verharren verträgt das Projekt nicht. Zauderei bedeutet Stillstand. Und der spielt jenen in die Hände, die den Bau des Humboldt-Forums am liebsten ganz verhindern oder auf die lange Bank schieben würden.

Weiterführender Link: http://www.tagesspiegel.de/kultur/Schlossplatz-Humboldt-Forum-Mitte;art772,2666197#kommentare